Mit gutem Hundefutter hat man einen glücklicheren Hund

Ich bin im Moment immer noch an der Renovierung meiner kleinen gemütlichen Wohnung. Ich wohne in einem alten Forsthaus und konnte dort, nach vielen Jahren hoffen endlich einziehen. Ich bin aus der Gegend und wollte immer in diesem alten Haus im Wald wohnen. Der Besitzer wohnt auch mit unten drin, oben neben mir habe ich noch einen anderen Mieter wohnen. Es ist wunderbar hier hinten im Wald, leider kommen bei gutem Wetter manchmal sehr viele Leute in diese Umgebung, dann ist auf dem Weg schon mal mehr Verkehr als gewöhnlich. Das kann schon mal ein wenig stören, gerade wenn man denkt, dass man in den Wald gezogen ist um seine Ruhe zu haben. Aber wir wohnen nun mal in einer sehr bevölkerungsreichen Gegend und da muss man sich an solche Gegebenheiten gewöhnen. Wir kommen hier hinten aktuell noch am besten weg, im Vergleich zu den dicht besiedelten Wohngebieten, das könnte ich mir aktuell gar nicht mehr vorstellen. Ich hatte sogar das große Glück, meinen Hund mit hierher zu nehmen und ihm ein schönes Leben hier im Wald zu ermöglichen. Ich habe ihn von einem alten Ehepaar bekommen, als sie alt und krank wurden und kurze Zeit später starben. Nun hat er mit mir noch mal eine gute Zeit.

Das richtige Hundefutter in der richtigen Umgebung

Ich muss häufig gar nicht mit ihm spazieren gehen, da er immer um das Haus herumtollen und spielen kann. Er hat somit einen Auslauf, den ich mir in meinen schönsten Träumen niemals hätte für mein Tier vorstellen können. Abends hole ich ihn dann immer rein, manchmal folgt er mir nach der Arbeit tagsüber auch schon. Besser hätte ich es nicht treffen können und meine Hund auch nicht.

Ein neuer Lebensabschnitt

Nachdem er etwas runter war, als er von seinen alten Herrchen weg musste, hat er sich noch mal so richtig gemausert und genießt seinen neuen Lebensabschnitt mit mir. Wichtig für mich ist auch das richtige Hundefutter, dass er von mir direkt von Beginn an bekommen hat. Er hat anfängliches kaum gegessen weil er getrauert hatte und ich musste was richtig gutes finden, um ihn wieder in die richtige Bahn gelenkt zu bekommen. Glücklicherweise hat das dann doch auch schnell gut funktioniert. Ich war schon ganz schön nervös, denn er war zum Ende hin schon sehr dünn. Doch das hat er alles ganz toll und schnell wieder aufgeholt und ist nun besser drauf denn je.

Geef een reactie